Training und Schwimmkurse unter Corona-Bedingungen

Das Training findet in Kleingruppen wieder statt.

Aktualisierte Informationen werden wir hier bereitstellen.

Trainingsstart nach Corona

Seit den Sommerferien können wir montags wieder im gesamten Hallenbad trainieren. Daher findet das Training mit allen Freizeitschwimmern wieder statt.

Um am Training teilnehmen zu können, ist eine einmalige Anmeldung notwendig, damit wir die Trainingsgruppen einteilen können.
Falls du dich noch nicht wieder über das Formular angemeldet hast, melde dich bitte kurz bei uns per Mail.

Bedingungen für das Training

  • Wir treffen uns in Kleingruppen vor dem Hallenbad. Die Gruppen gehen gemeinsam zum Umziehen. Dabei muss jeder eine Maske tragen. Bitte unbedingt mitbringen!
  • Alle Trainingseinheiten finden (wie bisher) am Montag zwischen 16:45 und 21:45 Uhr statt. Allerdings starten die Gruppen leicht zeitversetzt. Somit ändert sich für einige Gruppen die Start- und Endzeit.
  • Voraussichtlich können nicht alle Schwimmer in jeder Woche ins Hallenbad, eventuell müssen sich manche Gruppen alle 2 Wochen abwechseln.
  • Außerhalb des Wassers ist immer ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Je nach Trainingssituation darf davon im Wasser (in Kleingruppen) abgewichen werden. Wir werden trotzdem versuchen, möglichst große Abstände einzuhalten.
  • Die Duschen stehen nur für kurzes Abduschen ohne Seife/Schampoo zu Verfügung.
  • Die Föhne sind gesperrt. Bringt falls notwendig eine Mütze mit.
  • Wir führen Anwesenheitslisten, um eventuelle Kontaktketten verfolgen zu können.
  • Personen mit Vorerkrankungen, Symptomen oder Kontakt zu einem Corvid-Fall (in den letzten 14 Tagen) dürfen nicht am Training teilnehmen.
    Auch alle Kinder, die wegen eventuellen Corona-Kontakten nicht in die Schule dürfen, können in dieser Zeit auch nicht am Training teilnehmen.

Hygienekonzept